Newsticker:
DIESE SEITE IST AUSSER BETRIEB
Upcoming cups
Upcoming matches
No upcoming matches!
Birthday of
Today nobody has a birthday
Newest User
Information
Member online: 0
Guest(s) online: 4

Visitor statistic

Visits today:
618
Visitor total:
1465035
Page hits today:
673
Page hits total:
2048644

Portal statistic

Games:
1
Leagues:
2
Teams:
0
User:
278
Matches yesterday:
0
Matches today:
0
Matches complete:
84

Get actual news as rss feed
Registration
Username
Origin country:
Gender:
female male
Birthday:
Email
Email
Password
Repeat password

Nutzung der Webseite, Lizenzbestimmung

Wir gestatten Dir das Sichten und Herunterladen der Inhalte (Texte, Bilder, Quellcode, Stylesheets) nur für den internen Gebrauch. Diese Inhalte dürfen nicht ohne unsere Genehmigung für offizielle oder kommerzielle Zwecke vervielfältigt oder öffentlich gezeigt, vorgeführt, verbreitet oder anderweitig genutzt werden.

Die Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Jede unerlaubte Nutzung dieser Webseite kann gegen urheber-, warenzeichenrechtliche oder sonstige gesetztliche Regelungen verstoßen. Beim Verstoß gegen diese Bestimmungen erlischt automatisch die Berechtigung, diese Webseite zu nutzen.

Haftungsausschluss

Die Inhalte (einschließlich aller Software) und Services auf dieser Webseite werden unter Ausschluss jeglicher Haftung zur Verfügung gestellt. Wir übernehmen keine Verantwortung für deren Handelsüblichkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck sowie die Nichtverletzung geistigen Eigentums.

Kosten

Die Nutzung dieser Webseite ist kostenlos
 

1. Teilnahmevorraussetzungen 


1.1 Anmeldung zum eSport Event 

Ein Spieler/Team, der/das sich für ein Event oder für einen Cup einträgt, gilt für dieses eSport Event als Teilnehmer angemeldet. 

Die Teilnehmer akzeptieren mit ihrer Anmeldung:

die allgemeinen Regeln von Esport.name

die speziellen  ausgewiesenen Regeln zu den jeweiligen eSport Events


1.2 Registrierung bei Esport.name

Für die Anmeldung zu einem eSport Event ist die Registrierung auf der Seite www.Esport.name und eine gültige Mitgliedschaft notwendig. 

Bei  Teams die an eSport Events teilnehmen ist es erforderlich, dass jeder Spieler bei   Esport.name registriert ist. Die Teamspieler müssen mit ihren gültigen Spielernamen genannt werden. 


1.3 Festsetzung von Team und Spielername 

Team und Spielernamen dürfen während eines angemeldeten Events nicht verändert

Alle Teams unabhängig von Ihrer Größe  haben pro eSport Event zwei sogenannte Free"s, die sie berechtigt,  zwei Teamspieler auszuwechseln. 


1.4. Technische Bedingungen

- Die Teilnehmer müssen die Vollversion des Spiels WOT inkl. der jeweiligen aktuellen Updates besitzen.

- Die Teilnehmer müssen ihre aktuellen Bezeichnungen im Userprofil hinterlegen

Esport.name Admins  sind nicht von der Teilnahme an  eSports Events ausgeschlossen


1.5 Datenspeicherung und Veröffentlichung 

Die Teilnehmer eines eSport.name Events erklären sich damit einverstanden, dass ihr realer  name, freiwillig zur Verfügung gestellte, persönliche Daten elektronisch gespeichert und verarbeitet werden. Weiterhin stimmen die Teilnehmer eines eSport Events zu, dass ihre Namen und Spielerprofile für eSport Berichterstattungen auf Esport.name verwendet werden können.


2. Durchführung des eSport Events 

2.1 persönliches Verhalten 

Ein respektvoller Umgangston ist zwingend einzuhalten, sowohl bei den Teilnehmern untereinander als auch im Umgang mit den eSport Admins. 

Verbales Fehlbenehmen, Beleidigungen und Falschaussagen werden jeweils vom zuständigen eSport Admin mit Strafpoints, Spielsperren und Disqualifizierungen bestraft. 


2.2 Verbindlichkeit von  Spielterminen 

- Die Spieltermine für die Tournaments werden möglichst frühzeitig im Esport.name Forum bekanntgegeben.

- Die Spieltermine für die Qualifikationen werden über das interne Herausforderungs- System geregelt.

- Alle ausgewiesenen  Termine sind einzuhalten. 


2.4   Absage von Spielterminen

Eine Absage an angemeldeten Events ist möglich durch Nichtantritt,dies gilt als Niederlage und dem Entsprechend als Sieg der gegnerischen Mannschaft. 

2.5 Wartezeit vor dem Spiel 

Jeder Spieler und jedes Team ist dazu verpflichtet, mindestens 15 Minuten auf seine/n Gegner zu warten.


2.6 Bei den Qualifikationsgefechten trägt der SIEGER das Ergebnis ein. Der Verlierer muss das Ergebnis ebenfals nicht bestätigen,Er kann es jedoch  im Supportforum reklamieren. Wenn keine Reklamierung seitens des Verlierers erfolgt, wird der Eintrag automatisch nach 2h bestätigt. Ein Unentschieden ist bei den Qualifikationen nicht   möglich. In diesem Falle ist es egal, welcher Spieler das Ergebnis meldet, eine Bestätigung innerhalb 2h ist auch hier erforderlich 


2.7 Unterbrechungen und Abbruch

Ein eSports Event kann jederzeit von den zuständigen eSport Admins mit einer entsprechenden Begründung (z.B. technische Schwierigkeiten, geringe Teilnehmerzahl) pausiert oder ganz abgesagt werden.

In diesem Fall können keine Schadensersatzansprüche gegenüber Esport.name gestellt werden. Den Anweisungen im Support Forum ist Folge zu leisten.


2.7.1 Regeländerungen während des eSport Events 

Die Regeln zu einem  eSport Event können jederzeit vom zuständigen eSport Admin geändert werden. 

Änderungen werden öffentlich im Support Forum bekanntgegeben und erfolgen nur, wenn eine Verbesserung für den allgemeinen Ablauf zu erwarten sind. 


3.0 Unterstützung und Hilfe  nur in den ausgewiesenen Foren

Sämtliche Angelegenheiten werden im Esports.name Supportbereich geregelt.  


3.1 Maßgeblichkeit des Supportforums 

Teilnehmer, die die Anweisungen und Entscheidungen der eSport Admins nicht im ausgewiesenen Support Forum zur Kenntnis genommen haben, haben keinen Anspruch auf spätere Reklamation.


4. Probleme während des  eSport Events 


4.1 Verstöße melden

Regelwidriges Verhalten eines Gegners muss sofort nach dem Vorfall dem zuständigen eSport Admin im entsprechenden Supportforum gemeldet werden. 

Der Geschädigte muss mittels Videoaufzeichnung, Fotos oder Screenshots den Beweis des Betruges erbringen.


4.2 Eintragung der Spielergebnisse .

Wurde kein Spielergebnis eingetragen, entscheidet der zuständige eSport Admin über den Ergebniseintrag.

Sämtliche Probleme zum Ergebniseintrag sind im entsprechenden Support Forum zu dokumentieren. 


5. Verbote


5.1 Teamboosting

Es ist verboten, sich mit einem anderen Spieler/Team Siege zuzuboosten. 

Werden immer die selben Gegner, eine geringe Gegnerzahl oder ständig Clanfreunde gewählt, kann dies als boosten gewertet werden.

Wurde kein Spielergebnis eingetragen, entscheidet der zuständige eSport Admin über den Ergebniseintrag.

Sämtliche Probleme zum Ergebniseintrag sind im entsprechenden Support Forum zu dokumentieren. 


6. Preise, 


6.1 Ausschreibung von Preisen

Einige Turniere sind mit Preisen ausgeschrieben, z.B.  Sach- und Ehrenpreisen. 

Die Preise und deren Verteilung sind immer gesondert ausgeschrieben. Ist ein eSport Event ohne Preise ausgeschrieben, besteht kein Anspruch auf eine Preisverteilung.


6.2 Versand innerhalb Deutschlands

Ein Versand von gewonnenen Preisen erfolgt nur innerhalb Deutschlands.

Teilnehmer aus anderen Ländern (insbesondere Nicht-EU-Länder) haben keinen Anspruch auf den Versand ihrer gewonnenen Preise, können sich aber zwecks einer Portokosten-Regelung mit dem zuständigen eSport Admin in Verbindung setzen. 


6.3 Versandadresse 

Die ausgelobten Preise werden nach Beendigung des  eSport Events den jeweiligen Gewinnern zugeschrieben. Die Gewinner dieser Preise müssen dem eSport Admin die Versandadresse mitteilen. Erfolgt 1 Wochen nach Bekanntgabe des Gewinns keine Mitteilung der Adresse, verfällt ein späterer Anspruch auf den Preis.


6.3.a Sammeladresse für eSport Events mit mehr als 2 Teamspielern 

Der Versand der Preise für Teams mit 3 oder mehr Teamspielern erfolgt gesammelt an den jeweiligen Teamkommandanten


7.   Maßnahmen durch eSport.name Admins 


7.1 Verwarnungen

Liegt ein störendes Fehlverhalten der Teilnehmer vor (z.B. Falschaussagen, Beleidigungen, Ausübung von Verboten , sind die eSports Admins berechtigt, nach eigenem Ermessen Verwarnungen auszusprechen. 

Zwei Verwarnungen führen zum Ausschluss vom eSport Event.


7.2 Disqualifikation und Zeitperren

Spieler, Teams oder Clans können, angemessen der Schwere des Verstoßes, von einem eSports Event disqualifiziert und für eine bestimmte oder auch unbestimmte Zeit gesperrt werden.

Spieler und Teams, die den Spielbetrieb vorsätzlich stören, werden grundsätzlich von Events ausgeschlossen. 

In besonders schweren Fällen erfolgt auch eine dauerhafte Sperrung/Löschung des   User Accounts. 




Erstfassung Mai 2013 

I have read and accepted the user agreements!